Klinikum Osnabrück führt neue Krebs-Therapie ein

Im Klinikum Osnabrück kommt jetzt bei der Behandlung von Krebserkrankungen im Magen- und Darmtrakt erstmals in Deutschland ein neues System für eine endoskopische Elektro-Chemotherapie zum Einsatz. Wie die Chefärzte Dr. Corinna Petz und PD Dr. Johannes Rey erklären, eröffnet diese minimalinvasive Technik neue Behandlungsoptionen, in denen aus einzelnen Verfahren nun Kombinationstherapien angewendet werden können.

Den kompletten Bericht gibt’s in der aktuellen Ausgabe.