Anzeige

WERBEN IM THE NEW INSIDER

Für jedes Budget die passende Präsenz im THE NEW INSIDER

Größe:

Platzierung:

Anzeige im Satzspiegel
62 x 92 mm
255€

Anzeige im Satzspiegel
95 x 69 mm
255€

Anzeige im Satzspiegel
193 x 34 mm
255€

Anzeige im Satzspiegel
46 x 275 mm
475€

Anzeige im Satzspiegel
95 x 137 mm
475€

Anzeige im Satzspiegel
193 x 68 mm
475€

Anzeige auf Satzspiegel
Ø 50 mm
495€

Platzierung:

Anzeige im Anschnitt
61 x 315 mm
575€

Anzeige im Anschnitt
110 x 152 mm
575€

Anzeige im Anschnitt
230 x 81 mm
575€

Anzeige im Satzspiegel
63 x 275 mm
575€

Anzeige im Satzspiegel
193 x 92 mm
575€

Anzeige im Anschnitt
77 x 315 mm
675€

Anzeige im Anschnitt
230 x 105 mm
675€

Anzeige im Satzspiegel
95 x 275 mm
895€

Anzeige im Satzspiegel
193 x 143 mm
895€

Anzeige im Anschnitt
110 x 315 mm
995€

Anzeige im Anschnitt
230 x 158 mm
995€

Platzierung:

Anzeige im Anschnitt
230 x 60 mm
1.295€

Anzeige im Satzspiegel
193 x 275 mm
1.755€

Anzeige im Anschnitt
230 x 315 mm
1.955€

Anzeige im Satzspiegel
193 x 275 mm
2.095€

Anzeige im Anschnitt
230 x 315 mm
2.295€

Anzeige im Anschnitt
230 x 315 mm
2.495€

Ihre Daten:



Ich interessiere mich außerdem für eine PR-Reportage meines Unternehmens.


 Zu den aktuellen Media-Daten 



JOBS BEI THE NEW INSIDER




INSIDER Brainwork

Die Brainwork Auflösungen aus Ausgabe #451

 

 

 

 

DEIN TNI ABO SERVICE

Du willst keine Ausgabe des THE NEW INSIDER mehr verpassen?

Sei jeden Monat top-informiert über die Geschehnisse deiner Stadt und lass‘ dir unsere Ausgaben immer bequem und pünktlich nach Hause liefern.

• 1 Jahr Mindestlaufzeit
• 12 Ausgaben
• Jährlich für 29,90 Euro

Einfach eine Mail an abo@thenewinsider.de schreiben und die frischesten News Osnabrücks liegen bald in deinem Briefkasten!


The New Insider Team

Nach knapp 36 Jahren eine Monatszeitung völlig auf den Kopf stellen und etwas Neues erschaffen, das Osnabrück so noch nicht gesehen hat? Klingt auf den ersten Blick völlig verrückt. Nicht für das Team von THE NEW INSIDER.

Printmedium, Sprachrohr der Region und Social Media-Marke. THE NEW INSIDER ist all das, dabei aber vor allem eins: Hautnah am Leser, interaktiv und vollkommen unabhängig in seiner Berichterstattung. Macht euch gefasst auf weiterhin spannende Inhalte, exklusive und spektakuläre Verlosungen und die heißesten Szene- und Eventnews aus der Friedensstadt.

Your city never sleeps!

Vertriebsstellen

Ihr liebt Print genauso sehr wie wir? Ich wollte jeden Monat die heißesten Events, Verlosungen und Storys erfahren? THE NEW INSIDER findet ihr an über 1.000 Vertriebsstellen in Osnabrück und Umgebung. Einfach euren Stadtteil auswählen – THE NEW INSIDER wartet dort schon auf euch!

Pye

… coming soon!

Wallenhorst

  • ARAL
  • Brinkhege Café
  • Peugeot Meyer
  • Schlaraffenland

… sowie dutzende weitere Vertriebsstellen!

Belm

  • Marktkauf Belm
  • JET Tankstelle Thomas Boknecht
  • Media Markt Schlaraffenland

… sowie dutzende weitere Vertriebsstellen!

Haste

  • Nettebad
  • Nettedrom
  • Eissporthalle
  • FH Haste
  • Aral Tankstelle
  • Marit Jordan Kieferorthopädie
  • MELLOW’s fresh food & more
  • Körperfreunde

… sowie dutzende weitere Vertriebsstellen!

Atter

… coming soon!

Eversburg

  • Auto Weller
  • Coffee Perfect
  • Subway
  • Aral Tanktstelle
  • The Gym
  • Benefit
  • Getränke Hoffmann

… sowie dutzende weitere Vertriebsstellen!

Dodesheide

  • Blake Imbiss
  • Café Lohmann
  • GZ Lerchenstraße
  • Sarah Falk Kosmetik

… sowie dutzende weitere Vertriebsstellen!

Westerberg

  • L’Olivo Tapasbar
  • emma theater
  • Bäckerei Brinkhege
  • Bäckerei Wellmann
  • Kegelsportcenter Im Schütting

… sowie dutzende weitere Vertriebsstellen!

Lotte

  • Tennishalle Lotte
  • Ristaurante Pizzeria La Piazza
  • Star-Tankstelle
  • Die Bratpfanne

… sowie dutzende weitere Verteilerstellen!

Hellern

  • IKEA
  • Klinikum am Finkenhügel
  • Westfalen Tankstelle
  • Ristorante Da Pietro
  • Taste Kitchen
  • Teppich Kibek
  • Clever Fit

… sowie dutzende weitere Vertriebsstellen!

Wüste

  • Q1-Tankstelle
  • Volkswagen Starke
  • Blumen Risse
  • Aral Tankstelle
  • OSC Aktivital
  • OsnabrückHalle
  • Le Feu

… sowie dutzende weitere Vertriebsstellen!

Kalkhügel

  • Westfalen Tankstelle
  • Rosenhof

… sowie dutzende weitere Vertriebsstellen!

Sutthausen

  • Bäckerei Niemeyer
  • Autohaus Walkenhorst
  • Möbelhaus Dransmann
  • Edeka

… sowie dutzende weitere Vertriebsstellen!

Nahne

  • Bahama Sports
  • Jet Tankstelle
  • Sportcentrum Crocodiles

… sowie dutzende weitere Vertriebsstellen!

Hasbergen

  • Autohaus Haarlammert
  • Freizeitland Osnabrück
  • Restaurant am Kachelofen
  • Aral Tankstelle Engelhardt

… sowie dutzende weitere Vertriebsstellen!

Innenstadt

  • Henne Cafébar
  • Theater Osnabrück
  • ALEX
  • Extrablatt
  • Saro Tapas Bar
  • Zum Drehspieß
  • Grand Café
  • Günstigtinte.de
  • PANS Kitchen
  • Wirtshaus Holling
  • Steakmeisterei

… sowie dutzende weitere Vertriebstellen!

Gartlage

  • Stadtwerke Osnabrück
  • Diskothek Virage
  • Rehairs
  • REWE 
  • Q1-VfL-Fantankstelle
  • E-Center Sturhahn

… sowie dutzende weitere Vertriebstellen!

Schinkel

  • VfL-Geschäftsstelle
  • Restaurant Phi-Long
  • World of Sun

… sowie dutzende weitere Vertriebsstellen!

Fledder

  • JET Tankstelle
  • Osnabloc
  • Tanzschule Zietz
  • Trinkgut
  • MedX Training
  • Hase & Co.
  • Westfalen Tankstelle
  • Getränke Hoffmann

… sowie dutzende weitere Vertriebsstellen!

Darum

  • Edeka Kallmeyer
  • KiKxxl
  • Grill Station
  • Bahama Sports
  • Sport Contact
  • Autohaus Härtel
  • Griechisches Restaurant Korfu

… sowie dutzende weitere Vertriebsstellen!

Voxtrup

  • Edeka Kutsche
  • VOX Bowling
  • Aral Tankstelle
  • Voxtruper Grill

… sowie dutzende weitere Vertriebsstellen!

… coming soon! 

GMHütte

  • Q1 Tankstelle Lehmann
  • Nagel Spiel & Freizeit
  • Pizzeria bei Paco
  • ESSO Tankstelle
  • Jordan & Fillies Zahnärzte

… sowie dutzende weitere Vertriebsstellen!

Widukindland

  • Die 2radprofis
  • Gaststätte Delphi
  • Hotel Westerkamp
  • Restaurant Miso

… sowie dutzende weitere Vertriebsstellen!

  • Pye

    … coming soon!

  • Wallenhorst

    • ARAL
    • Brinkhege Café
    • Peugeot Meyer
    • Schlaraffenland

    … sowie dutzende weitere Vertriebsstellen!

  • Belm

    • Marktkauf Belm
    • JET Tankstelle Thomas Boknecht
    • Media Markt Schlaraffenland

    … sowie dutzende weitere Vertriebsstellen!

  • Haste

    • Nettebad
    • Nettedrom
    • Eissporthalle
    • FH Haste
    • Aral Tankstelle
    • Marit Jordan Kieferorthopädie
    • MELLOW’s fresh food & more
    • Körperfreunde

    … sowie dutzende weitere Vertriebsstellen!

  • Atter

    … coming soon!

  • Eversburg

    • Auto Weller
    • Coffee Perfect
    • Subway
    • Aral Tanktstelle
    • The Gym
    • Benefit
    • Getränke Hoffmann

    … sowie dutzende weitere Vertriebsstellen!

  • Dodesheide

    • Blake Imbiss
    • Café Lohmann
    • GZ Lerchenstraße
    • Sarah Falk Kosmetik

    … sowie dutzende weitere Vertriebsstellen!

  • Westerberg

    • L’Olivo Tapasbar
    • emma theater
    • Bäckerei Brinkhege
    • Bäckerei Wellmann
    • Kegelsportcenter Im Schütting

    … sowie dutzende weitere Vertriebsstellen!

  • Lotte

    • Tennishalle Lotte
    • Ristaurante Pizzeria La Piazza
    • Star-Tankstelle
    • Die Bratpfanne

    … sowie dutzende weitere Verteilerstellen!

  • Hellern

    • IKEA
    • Klinikum am Finkenhügel
    • Westfalen Tankstelle
    • Ristorante Da Pietro
    • Taste Kitchen
    • Teppich Kibek
    • Clever Fit

    … sowie dutzende weitere Vertriebsstellen!

  • Wüste

    • Q1-Tankstelle
    • Volkswagen Starke
    • Blumen Risse
    • Aral Tankstelle
    • OSC Aktivital
    • OsnabrückHalle
    • Le Feu

    … sowie dutzende weitere Vertriebsstellen!

  • Kalkhügel

    • Westfalen Tankstelle
    • Rosenhof

    … sowie dutzende weitere Vertriebsstellen!

  • Sutthausen

    • Bäckerei Niemeyer
    • Autohaus Walkenhorst
    • Möbelhaus Dransmann
    • Edeka

    … sowie dutzende weitere Vertriebsstellen!

  • Nahne

    • Bahama Sports
    • Jet Tankstelle
    • Sportcentrum Crocodiles

    … sowie dutzende weitere Vertriebsstellen!

  • Hasbergen

    • Autohaus Haarlammert
    • Freizeitland Osnabrück
    • Restaurant am Kachelofen
    • Aral Tankstelle Engelhardt

    … sowie dutzende weitere Vertriebsstellen!

  • Innenstadt

    • Henne Cafébar
    • Theater Osnabrück
    • ALEX
    • Extrablatt
    • Saro Tapas Bar
    • Zum Drehspieß
    • Grand Café
    • Günstigtinte.de
    • PANS Kitchen
    • Wirtshaus Holling
    • Steakmeisterei

    … sowie dutzende weitere Vertriebstellen!

  • Gartlage

    • Stadtwerke Osnabrück
    • Diskothek Virage
    • Rehairs
    • REWE 
    • Q1-VfL-Fantankstelle
    • E-Center Sturhahn

    … sowie dutzende weitere Vertriebstellen!

  • Schinkel

    • VfL-Geschäftsstelle
    • Restaurant Phi-Long
    • World of Sun

    … sowie dutzende weitere Vertriebsstellen!

  • Fledder

    • JET Tankstelle
    • Osnabloc
    • Tanzschule Zietz
    • Trinkgut
    • MedX Training
    • Hase & Co.
    • Westfalen Tankstelle
    • Getränke Hoffmann

    … sowie dutzende weitere Vertriebsstellen!

  • Darum

    • Edeka Kallmeyer
    • KiKxxl
    • Grill Station
    • Bahama Sports
    • Sport Contact
    • Autohaus Härtel
    • Griechisches Restaurant Korfu

    … sowie dutzende weitere Vertriebsstellen!

  • Voxtrup

    • Edeka Kutsche
    • VOX Bowling
    • Aral Tankstelle
    • Voxtruper Grill

    … sowie dutzende weitere Vertriebsstellen!

  • … coming soon! 

  • GMHütte

    • Q1 Tankstelle Lehmann
    • Nagel Spiel & Freizeit
    • Pizzeria bei Paco
    • ESSO Tankstelle
    • Jordan & Fillies Zahnärzte

    … sowie dutzende weitere Vertriebsstellen!

  • Widukindland

    • Die 2radprofis
    • Gaststätte Delphi
    • Hotel Westerkamp
    • Restaurant Miso

    … sowie dutzende weitere Vertriebsstellen!

„Ich bin enttäuscht und wütend“

Unsere
aktuelle Ausgabe

News aus dem Klinikum Osnabrück

Insider des Monats: Star-Sprayer René Turrek im exklusiven TNI-Interview

Name: René Turrek
Beruf:
Graffiti-Künstler
Geboren:
1977 in Osnabrück
Familienstand:
verheiratet
Kinder:
1 Tochter, 1 Sohn
Berühmte Kunden:
Vin Diesel, Robert Downey Jr., Snoop Dogg, Rihanna, Michael Jordan, Justin Bieber, Marco Reus, Robin Schulz.

Die vergangenen Monate waren für uns alle besonders, für den Osnabrücker Graffiti-Künstler René Turrek allerdings waren sie mehr als turbulent. Alles begann am 28. November mit der BILD-Schlagzeile „Star-Sprayer soll betrogen haben.“ Das ehemalige Management des Künstlers will vor dem Arbeitsgericht Osnabrück 100.000 Euro einklagen. Insgesamt zehn Kunstwerke, die diesem Wert entsprechen sollen, soll Turrek als damals vermeintlich festangestellter Artist unterschlagen und ohne Wissen seines Managements auf eigene Rechnung veräußert haben. Er bestreitet dies, lässt zudem über seinen Anwalt Arnd Tenfelde verlauten, es gebe „Im Zusammenhang mit dem Arbeitsvertrag zahlreiche Ungereimtheiten. Wir werden dies nun in Ruhe prüfen und sodann im gerichtlichen Verfahren thematisieren.“ Mittlerweile sind die Capo Artmanagement GmbH und René Turrek geschiedene Geschäftsleute. Am 12. November 2018 wurde der heute 43-Jährige bereits in einer anderen Sache wegen Steuerhinterziehung rechtskräftig zu einem Jahr und zehn Monaten Gefängnis verurteilt, ausgesetzt zur Bewährung (vier Jahre). Am 03. Juli 2019 wurde ein Insolvenzverfahren gegen Turrek eröffnet. Nun äußert sich der Osnabrücker seit Bekanntwerden der Vorwürfe erstmalig persönlich & spricht in diesem Interview mit unserer Redaktion über seinen Gefühlszustand, falsche Freunde und eigene Fehler.

THE NEW INSIDER: René, die wichtigste Frage vorab: Wie geht’s dir aktuell?

René Turrek: Mir geht es super, ich genieße die Zeit mit meiner tollen Familie.

Wie sehr hat dich die BILD-Schlagzeile „Star-Sprayer soll betrogen haben.“ Ende November 2020 getroffen?

[ … ] 

Was hat sich seitdem für dich und deine Arbeit verändert?

Für mich hat sich nur geändert, dass ich jetzt wesentlich mehr Anfragen ablehne. Mir macht es sehr viel Spaß kreativ zu sein und das kann ich am besten, wenn ich mich auf das Wesentliche konzentriere kann.

Hast du einen generellen Schluss aus dieser ungewollten medialen Aufmerksamkeit gezogen?

Ja, auf jeden Fall. Es gibt Medien, die dich über viele Jahre zu exklusiven Veranstaltungen einladen und sich sehr über deine Anwesenheit freuen. Finden dieselben Medien allerdings ein Haar in der Suppe, halten sie es nicht einmal für nötig vernünftig zu recherchieren, um Fakten und Lügen klarzustellen.

Die Vorwürfe deines ehemaligen Managements sind ja hinlänglich bekannt. Uns ist bewusst, dass du zu Einzelheiten aktuell keine Stellung beziehen kannst. Dennoch: Wie fühlt es sich generell an, wenn man als Künstler so grundlegend in seiner Ehre angegriffen wird?

[ … ]

Unabhängig von den Sachverhalten im Einzelnen: Würdest du sagen, dass du selber Fehler gemacht hast?

Na klar habe ich Fehler gemacht. Wer macht das nicht? Mein größter Fehler ist allerdings, anderen Menschen zu schnell zu vertrauen und ihnen helfen zu wollen.

Man sagt ja: In schweren Zeiten zeigt sich, was wahre Freunde sind. Du warst bislang als Künstler häufig in einer oberflächlichen Szene unterwegs. Haben sich vermeintliche Freunde abgewendet?

[ … ]

Du bist jemand, der im Normalfall ständig zwischen zig Ländern und Kontinenten unterwegs ist. Wie sehr fehlt dir das aktuell?

Um ehrlich zu sein fehlt es mir überhaupt nicht. Ich erlebe momentan sehr viel mit meiner Familie, was ich allzu oft aus terminlichen Gründen verpasst habe. Nun können mein Sohn und ich Bilder zusammen zeichnen, während meine Tochter mein „nicht vorhandenes“ handwerkliches Geschick prüft.

[ … ]

Inwiefern hat dir die Corona-Krise in den vergangenen Wochen und Monaten vielleicht auch die Gelegenheit gegeben dich neu zu erfinden?

Ein Sprichwort besagt: „Langeweile, du bist Mutter der Museen.“ (Johann Wolfgang von Goethe)

Abschließend: Welche Ziele verfolgst du aktuell?

Gute Frage. Mein Ziel ist es, mich als Künstler stetig weiterzuentwickeln, andere und neue Ideen auszuleben und den Betrachtern meiner Kunst eine aufregende Sichtweise meiner Ideen darzustellen.

 

Das gesamte Interview findet ihr in unserer Print-Ausgabe an über 2.000 Verteilerstellen oder online in unserem E-Paper hier

 

MEHR ALS EIN STÜCK LEBENSZEIT
Gedichte und Lieder vom Chefarzt Dr. Christoph Katz

Mehr als ein Stück Lebenszeit“ – diesen Titel trägt ein neuer Lyrikband von Dr. Christoph Katz, Chefarzt des Brustkrebszentrums des Klinikums Osnabrück. In dem im Geest-Verlag erschienenen Buch finden sich 110 Gedichte und Lieder, in denen Katz den Blick auf unterschiedliche Themen richtet. Unterteilt in acht Kapitel geht es beispielsweise um Zeitläufe wie das Erwachsenwerden der Kinder und das eigene Älterwerden. Daneben greift Katz besondere Eindrücke von Reisen auf, geht auf Zwischenmenschliches oder Situationen aus dem Alltag ein, aber es dreht sich auch um die Bedeutung von Liebe und Themen wie Leben und Sterben oder Abschied und Neuanfang. Der 60-jährige Chefarzt ist neben seiner beruflichen Tätigkeit bereits vielfach als Literat und auch als Songschreiber in Erscheinung getreten. Alle Erlöse aus dem Verkauf des neuen Buchs gehen an die in Osnabrück ansässige Organisation „HelpAge“. Katz und HelpAge-Geschäftsführer Lutz Hethey sind befreundet, außerdem ist er begeisterter Langstreckenläufer und beteiligt sich an den Laufsportaktivitäten der Organisation. Der erfahrene Brustchirurg, der als Facharzt für Frauenheilkunde und als Diplompsychologe und Psychotherapeut ausgebildet ist, bringt es bereits auf eine ansehnliche Liste von Veröffentlichungen als Literat. Vor seinem neuen Buch „Mehr als ein Stück Lebenszeit“ hat er im Jahr 2008 mit der Gedichte – Sammlung „GleichMut “ einen Lyrik- Band veröffentlicht. Außerdem ist er mit weiteren Gedichten, Liedern und Prosa in mehr als
einem halben Dutzend Anthologien vertreten.

„Mehr als ein Stück Lebenszeit.“
(Geest-Verlag, ISBN
978-3-86685-717-9) ist zum
Preis von 12,50 Euro überall
im Buchhandel erhältlich.
Der Erlös geht vollständig an
die Organisation HelpAge.

 

EIN BUCH – UM SICH SELBST ZU ERKENNEN
Personalchefin des Klinikums gibt Debüt als Autorin

Ein Buch, nicht nur um es zu lesen, sondern um darin auch selbst zu schreiben, darin zu malen und es so zum Spiegel der eigenen Gedanken und Gefühle werden zu lassen – das ist „Einsichten – Ein Jahr Lebenskunst“ von Antonia Dickhoff. Das erste Werk der Juristin, die als Prokuristin und Leiterin der Abteilung Personal und Recht im Klinikum Osnabrück arbeitet, ist jetzt im Vechtaer Geest-Verlag erschienen. Neben
zahlreichen Gedichten von Dickhoff und weiteren Autoren aus der Region, enthält es Illustrationen, die ebenfalls die Verfasserin beigesteuert hat – sie sind einer der Bestandteile, mit denen Dickhoff ihre Leserinnen und Leser dazu auffordert, sich aktiv mit ihrem Buch zu befassen und es dabei als Spiegel des eigenen Ichs zu nutzen. Mit Dr. Christoph Katz, Chefarzt der Brustchirurgie und Leiter des Brustkrebszentrums des Klinikums Osnabrück, von dem mehrere eigene Lyrik-Veröffentlichungen vorliegen, ist noch ein weiterer „schreibender“ Mitarbeiter des Hauses auf dem Finkenhügel in dem Buch vertreten. Katz hatte Dickhoff zuvor ermutigt, sich mit ihrem ungewöhnlichen Buchprojekt an den Geest-Verlag zu wenden. Dort hat es auf Anhieb geklappt: Wie Verleger Alfred Büngen schreibt, sei er von der Idee für ein solches Buch, das Leser zu persönlichen Veränderungen führen könne, auf Anhieb besonders begeistert gewesen. „Ohne Alfred Büngen wäre das Buch nicht zustande gekommen. Ich habe es in ganz enger Zusammenarbeit mit ihm erarbeitet“, sagt Dickhoff. „Und als es kurz vor Weihnachten fertig war, hat er mir die ersten Exemplare übergeben. Es war ein wirklich bewegendes Gefühl, es vor mir auf dem Tisch zu sehen.“ Zu jedem Monat sind Seiten enthalten, quasi Arbeitsblätter, die zum Eintragen und Gestalten für die Leser gedacht sind. Sie können, wie Dickhoff sagt, wie
eine Art Tagebuch genutzt werden und sollen zur Selbstreflexion dienen. Weil Dickhoff nicht nur schreibt, sondern außerdem malt, hat sie die Illustrationen für das Buch alle selber gestaltet. Die Seiten in dem Buch hat sie im Stil der kleinteilig mit Symbolen und Ornamenten gestalteten Bilder illustriert, die sie sonst zeichnet.

„Einsichten – Ein Jahr Lebenskunst“
(Geest-Verlag,
ISBN 978-3-86685-818-3) ist
zum Preis von 12,90 Euro
überall im Buchhandel erhältlich.

VfL-Angreifer Luc Ihorst im lila-weißen TNI-Talk

Luc, die erste Saisonhälfte ist gespielt. Auf deinem persönlichen Konto stehen 2 Tore und eine Torvorlage. Wie fällt dein Zwischenfazit aus?

Ich denke, dass wir uns als Mannschaft bislang insgesamt sehr ordentlich präsentiert haben, auch wenn der aktuelle Trend vielleicht nicht ganz so rosig aussieht. Für mich persönlich ging es im letzten halben Jahr darum, mich an die Bedingungen des Profifußballs zu gewöhnen und ich bin natürlich froh schon getroffen zu haben. Der nächste Schritt wäre das jetzt regelmäßig zu schaffen.

Was waren die größten Veränderungen für dich nach dem Sprung von der Regionalliga in die 2. Bundesliga?

Ich würde da jetzt nichts hervorheben wollen, weil sich das quasi auf alle Bereiche bezieht. Sowohl Spieltempo, als auch Qualität, Technik und Athletik sind einfach deutlich höher. Und natürlich die Intensität, besonders unter den aktuellen Bedingungen.

Den Spaß am Fußball hast du dabei aber hoffentlich nicht verloren?

Nein, ganz im Gegenteil! Ich lerne täglich dazu und jeder noch so kleine, spürbare Fortschritt motiviert mich zusätzlich. Und gerade als junger Spieler fiebert man natürlich dem magischen Moment entgegen, irgendwann vor einer vollbesetzten Bremer Brücke spielen zu dürfen.

[ … ]

Trainer Marco Grote sagte, dass du Ende des Jahres „auf dem Zahnfleisch gelaufen“ seist. War die Belastung zwischenzeitlich zu hoch? Und: Wie fit fühlst du dich aktuell?

Stimmt, im November und Dezember war es zeitweise hart. Ich denke, das ist dann wohl auch der neuen Intensität geschuldet – und eventuell dem straffen Zeitplan. Da habe ich dann schon gemerkt, dass mein Körper vielleicht nicht ganz so schnell war mit der Umstellung. Die kurze Weihnachtspause hat gut getan, danach ging’s wieder.

Nur ein Sieg aus den letzten sechs Spielen (Stand: 02. Februar). Wie schlägt sich das generell auf die Stimmung im Team aus? Woran fehlt es aus deiner Sicht aktuell?

[ … ]

Dennoch: Was habt ihr grundlegend während eurer Siegesserie in der Hinrunde vielleicht besser gemacht?

Ein wichtiger Aspekt ist die Intensität in unseren Zweikämpfen, die wir dringend zurückerlangen müssen. Wir verlieren in gefährlichen Zonen den Ball bzw. erobern ihn nicht wieder zurück und in der 2. Liga wird es brutal bestraft, wenn du nicht handlungsschnell genug bist.

Trainer Grote ließ bereits verlauten, dass ihr nicht von eurem mutigen Spielstil abweichen werdet. Das kommt einem Spielertyp wie dir entgegen, oder?

Ich denke das kommt jedem Fußballer entgegen, der gern die Kugel hat und das Spiel aktiv gestalten will. Wir haben ausreichend Qualität im Team, insofern bin ich da zum Glück nicht der Einzige.

Dein Profidebüt beim SV Werder im September 2019 war in seiner Entstehung durchaus kurios. Kannst du unseren Lesern das nochmal erläutern?

[ … ]

Das gesamte Interview findet ihr in unserer Print-Ausgabe an über 2.000 Verteilerstellen oder online in unserem E-Paper hier



Aktuelle Ausgabe



TNI – BLOG OF THE BLOGS

Wir können so einiges. Content, Ads, Video, Foto … natürlich können wir dir hier ellenlang von unserem Portfolio erzählen, aber schau‘ dir doch einfach unsere Postings hier an. Ist cooler.

04. Juni 2020 – Ice Cream by Lorenzo

Eis, Waffeln, Crepes und Kuchen – eine göttliche Kombination, die zu dieser Jahreszeit nicht passender sein könnte. Seit Mitte Mai werden an der Georgstraße im Eiscafé „Ice Cream by Lorenzo“ genau diese süßen Sünden verkauft. Neu in dem Eis-Business sind die Inhaber Ola und Hassan Ammar nicht, denn die beiden führen bereits im nordrheinwestfälischen Greven eine Eisdiele. Zuvor betrieb Feinschmecker Brörmann an diesem Standort eine Filiale, die im Januar aufgrund von Mitarbeitermangel geschlossen wurde.

04. April 2020 – Neue Boulderhalle in Osnabrück

Osnabrück bekommt seine zweite Boulderhalle – jedoch erst später als erhofft. Die Kletterwände in der rund 1.350 Quadratmeter großen Boulderhalle stehen schon bereit. Bis zum 20. April gilt die behördliche Sperre für entsprechende Freizeitangebote. Momentan geht das Osnabloc-Team rund um Runa Lahmann, Daniel Friedrich und Erik Rau von einer Eröffnung um Mai aus. Weitere Informationen zur neuen Halle gibt es auf der Homepage unter osnabloc.de.

03. März 2020 – Aus Mandel wird Philipp Büning

Stabwechsel an der Metzgerei-Front: Ab dem 01. April weicht der Traditionsname „Mandel“ gegen „Büning“. Der Kopf hinter dem neuen Namen ist Philipp Büning aus Münster, ehemaliger Azubi bei Mandel. Betreiber Ralf Mandel möchte ihm nach und nach den Laden übergeben. Damit wird auch nach und nach frischer Wind in den Traditionsbetrieb einziehen: Kunden werden geduzt, Büning ist sehr online-affin und unter seiner Website „willst-du-beef.de“ kann man Feinkost oder Catering ordern. Der junge Metzger beschäftigt bereits 25 Mitarbeiter und besitzt zwei weitere, eigene Filialen in Münster und Hiltrup.

10. Februar 2020 – Brörmann-Filiale schließt

Nicht einmal zwei Jahre konnte sich die Filiale von Feinschmecker Brörmann an der Georgstraße halten. Der Grund dafür ist nicht finanzieller, sondern personeller Natur. Bei Platz für 80 Gäste habe dem Inhaber Stefan Brörmann schlichtweg das Personal gefehlt, um einen reibungslosen Service zu gewährleisten und der Druck auf seine Mitarbeiter zu groß wurde. Die Filialen in der Markthalle, Haste, Schledehausen, Hasbergen und Oesede bleiben bestehen. Da der Pachtvertrag noch mehrere Jahre läuft, sucht er einen neuen Mieter. Zuvor war Betten Kirchhoff in dem Gebäude beheimatet.

04. Dezember 2019 – Aus Remarque wird Vienna House

Im Frühjahr dieses Jahres wurde aus dem Arcona Living in der Nähe der OsnabrückHalle das Vienna House Easy. Auch das Steigenberger Hotel Remarque ist von dem Verkauf der Rostocker Unternehmensgruppe Arcona betroffen. Ende des Jahres läuft der Vertrag vom Steigenberger wie geplant aus, so dass in der dritten Januar-Woche die Namensänderung vollzogen werden soll. Unter dem Namen „Vienna House Remarque Osnabrück“ bleibt also ein Bestandteil des bekannten Osnabrücker Hotels am Natruper-Tor-Wall erhalten. Das Restaurant Weinwirtschaft muss jedoch gegen eine Übergangslösung und ab 2021 dann gegen das Wiener Gasthauskonzept Joseph weichen.  Auch Renovierungsarbeiten sind im gesamten Haus geplant.

02. Novemver 2019 – Schokolade und Gin

Nach mehr als zwei Jahren Stillstand soll der staubigen Immobilie der Metallgießerei Schmidt an der Hannoverschen Straße endlich wieder Leben eingehaucht werden! Die drei Investoren Christoph Sierp (u.a. Ferdinands Kaffeerösterei), Rene Strothmann (u.a. O49) und Achim Weitkamp (u.a. „Schokojungs“-Schokoladenmanufaktur) wollen sich einen gemeinsamen Traum erfüllen:  Kaffee rösten und Schokolade conchieren – alles aus den besten Zutaten, alles vor den Augen der Kunden. Seit einem Jahr arbeiten sie bereits an ihrem Projekt, das sich nicht nur auf Kaffee, Schokolade und Gin beschränken soll. Auf dem Gelände ist viel Platz, deshalb werden Mieter gesucht, die sich auf hochwertige Speisen und Getränke spezialisiert haben. In den alten Mauern sollen aber auch Events und Veranstaltungen stattfinden. Sierp und Strothmann sind überzeugt, dass der Industriekomplex die ideale Kulisse für Hochzeitsfeiern, Geburtstagspartys und Betriebsfeste ist. Ende 2020 sollen die ersten Betriebe eröffnen, mit der endgültigen Fertigstellung wird 2021 gerechnet.

10. Oktober 2019 – Cafe @ Work

Es traf viele schwer als am Anfang des Jahres bekannt wurde, dass die Kultkneipe „Oxmox“ Geschichte war. An Stelle von Bier und texanisch-mexikanischer Küche sollen demnächst Flat White, Bio-Frühstück und ein Coworking Space rücken. Inhaber Christoph Schultze kam auf die Idee des Coworking Spaces durch eigene Not: Durch seinen Job in Essen war er auf der Suche nach einem Raum zum Arbeiten mit schöner Atmosphäre, wurde aber nicht fündig. Nun realisiert er selbst die Räume, die Freiberufler und Firmen für sich mieten können. Bei Instagram kann man unter @cafeatwork_osna den Renovierungsfortschritt verfolgen – speziell Oxmox-Fans werden das ein oder andere Highlight wie die neu gepolsterten Stühle wieder erkennen.

05. September 2019 – Feines Fressen macht dicht! 

Barbecue-Restaurant, Grillschule und Bar– im Grunde genommen ein Konzept, das sehr einfach und erfolgsversprechend wirkt. Leider musste nun das „Feines Fressen“ im Katharinenviertel nach nicht einmal einem Jahr wieder schließen, nachdem es im November im Gebäude des ehemaligen „Fricke Blöcks“ eröffnet hatte. Grund für die Schließung waren zu geringe Umsätze. Mitarbeiter Rene Karge verließ das Restaurant schon vor Wochen. Die Suche nach einem neuen Betreiber ist schon im vollen Gange und Interessenten gebe es auch schon. Es bleibt spannend!

18. August 2019 – Schlossgarten Open Air: Dein Bild aus der TNI-Fotobox

Was für ein grandioses Open-Air-Weekend! Zwei Tage lange verwandelte die Osnabrücker Crew von Goldrush Productions den Schlossgarten einmal mehr in ein Eventareal der Extraklasse – und wurde mit einer Mega-Kulisse belohnt.
Etwas mehr als 20.000 Musikfans strömten insgesamt zu den Gigs von Lotte, Max Giesinger sowie Michael Patrick Kelly am Freitag und zu Schlagergott Christian Steiffen, Samy Deluxe & Band und Jan Delay samt Disco No. 1 am Samstag.

Mächtig was los war auch in unseren THE NEW INSIDER-Fotoboxen – die Ergebnisse findet ihr hier!

17. Mai 2019 – THE NEW INSIDER Trailer

„Ich fiebere dem magischen Moment entgegen“

The New Insider
BLOG

THE NEW INSIDER @ INSTAGRAM

Erwähne uns auf Instagram @THENEWINSIDER #THENEWINSIDER
THE NEW INSIDER

E.-M.-Remarque-Ring 18
D-49074 Osnabrück

Telefon (0541) 800 66 80
Telefax (0541) 800 66 85

E-Mail Redaktion
redaktion@thenewinsider.de
E-Mail Anzeigendaten
anzeigen@thenewinsider.de

Impressum

Administrativer Ansprechpartner:
BARLAG werbe- & messeagentur GmbH
E.-M.-Remarque-Ring 18
D-49074 Osnabrück

Phone: (0541) 440 45-0
Fax: (05 41) 440 45-99

Geschäftsführer:
Michael Barlag, Stefan Süß

Eingetragen beim Amtsgericht Osnabrück
Handelsregister-Nummer: HRB 18487
Steuernummer: 66/200/44984

Alle Rechte vorbehalten. Die dargestellten Informationen sind Eigentum der BARLAG werbe- & messeagentur GmbH. Sie stellen die zum Zeitpunkt der Publikation jeweils neuesten Informationen dar. Alle Angaben können ohne vorherige Ankündigung ergänzt, entfernt oder geändert werden. Dies gilt ebenso für alle anderen Webseiten, auf die mittels eines sogenannten Hyperlinks verwiesen wird. Für den Inhalt solcher Webseiten ist die BARLAG werbe- & messeagentur GmbH ebenfalls nicht verantwortlich. Die Informationen auf den Webseiten stellen in keinem Fall rechtliche Zusicherungen dar. Die BARLAG werbe- & messeagentur GmbH behält sich das Recht vor, bei Bedarf Änderungen oder Ergänzungen der bereitgestellten Informationen oder Daten durchzuführen. Aus den hier beschriebenen Themenbereichen können keine Rechtsansprüche abgeleitet werden. Angebote sind in allen Teilen ausschließlich unverbindlich. Die BARLAG werbe- & messeagentur GmbH haftet weder für direkte noch indirekte Schäden, die durch die Nutzung der Informationen oder Daten entstehen, die auf dieser Webseite zu finden sind. Rechte und Pflichten zwischen der BARLAG werbe- & messeagentur GmbH und dem einzelnen Nutzer der Webseite oder Dritten bestehen nicht. Alle Inhalte der publizierten Website der BARLAG werbe- & messeagentur GmbH sind urheberrechtlich geschützt. Die Inhalte dürfen weder ganz noch teilweise ohne vorherige schriftliche Genehmigung des Urhebers vervielfältigt und resp. oder veröffentlicht oder in einem Informationssystem gespeichert werden. Sämtliche Informationen oder Daten, ihre Nutzung sowie sämtliches mit der Webseite der BARLAG werbe- & messeagentur GmbH zusammenhängendes Tun, Dulden oder Unterlassen unterliegen ausschließlich deutschem Recht, unter Ausschluß von internationalem Recht. Erfüllungsort und ausschließlicher Gerichtsstand ist Osnabrück.

Datenschutz

Diese Datenschutzrichtlinie beschreibt die personenbezogenen Daten, die erhoben oder erzeugt (verarbeitet) werden, wenn Sie diese Website benutzen. Sie erläutert auch wie Ihre personenbezogenen Daten genutzt, weitergegeben und geschützt werden und welche Wahlmöglichkeiten Sie hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Daten haben und wie Sie uns kontaktieren können.

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist:

BARLAG werbe- & messeagentur GmbH
E.-M.-Remarque-Ring 18
D-49074 Osnabrück

E-Mail: redaktion@thenewinsider.de

Kontaktdaten der für diese Webseite zuständigen Aufsichtsbehörde

Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen

Barbara Thiel
Prinzenstraße 5
30159 Hannover

Telefon: 05 11/120-45 00
Telefax: 05 11/120-45 99

E-Mail: poststelle@lfd.niedersachsen.de
Homepage: http://www.lfd.niedersachsen.de

Fragen an den Datenschutzbeauftragten

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder weånden Sie sich direkt an die für den Datenschutz verantwortliche Person in unserer Organisation:

LABscope UG (haftungsbeschränkt)
Kollegienwall 15
49074 Osnabrück

E-Mail: datenschutz@labscope.de

Ihre Betroffenenrechte

– Sie haben das Recht zur Auskunft über die personenbezogenen Daten, welche durch uns verarbeitet werden entsprechend Art. 15 DSGVO

– Sie haben das Recht zur Berichtigung falscher oder unvollständiger personenbezogener Daten, welche von Ihnen bei uns gespeichert sind entsprechend Art. 16 DSGVO

– Sie haben entsprechend Art. 17 DSGVO das Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, welche bei uns gespeichert sind, es sei denn, wenn eine weitere Verarbeitung aus einem der folgenden Bereiche erforderlich ist:

– bei Rechtsansprüchen (Ausübung/Geltendmachung/Verteidigung)

– bei der Erfüllung einer rechtlichen Pflicht

– bei der Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung / Information

– aufgrund öffentlichen Interesses

– Sie haben entsprechend Art. 18 DSGVO das Recht die Verarbeitung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten einzuschränken, soweit eines der folgenden Kriterien erfüllt ist:

– Sie bestreiten die Richtigkeit Ihrer Daten

– Sie lehnen die Löschung Ihrer Daten bei einer unrechtmäßigen Verarbeitung ab

– Sie die Daten aufgrund von Rechtsansprüchen (Ausübung/Geltendmachung/Verteidigung) noch benötigen, wir diese aber eigentlich löschen würden da wir sie nicht mehr benötigen

– Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung entsprechend Art. 21 DSGVO eingelegt haben

– Sie haben entsprechend Art. 20 DSGVO das Recht, eine Datei Ihrer, bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format bei uns anzufragen. Ferner das Recht diese an einen anderen Verantwortlichen zu übermitteln.

– Sie haben das Recht zur Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde entsprechend Art. 77 DSGVO. Sie können sich hierzu entweder an die Aufsichtsbehörde Ihres Aufenthaltsortes, Firmensitzes oder Arbeitsplatzes wenden, oder an die o. g. für diese Website zuständigen Aufsichtsbehörde. Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Erfassung allgemeiner Informationen beim Besuch unserer Website

Wenn Sie auf unsere Website zugreifen, werden automatisch mittels eines Cookies Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet-Service-Providers und ähnliches. Hierbei handelt es sich ausschließlich um Informationen, welche keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen.

Diese Informationen sind technisch notwendig, um von Ihnen angeforderte Inhalte von Webseiten korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an. Sie werden insbesondere zu folgenden Zwecken verarbeitet:

Sicherstellung eines problemlosen Verbindungsaufbaus der Website,

Sicherstellung einer reibungslosen Nutzung unserer Website,

Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie

zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten basiert auf unserem berechtigten Interesse aus den vorgenannten Zwecken zur Datenerhebung. Wir verwenden Ihre Daten nicht, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Empfänger der Daten sind nur die verantwortliche Stelle und ggf. Auftragsverarbeiter.

Anonyme Informationen dieser Art werden von uns ggfs. statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren.

Datenerhebung

Wir erheben personenbezogene Daten, wenn Sie uns diese im Rahmen einer Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular, Bewerbung oder E-Mail) mitteilen. Hiermit sind Daten wie Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihre E-Mail-Adresse oder Telefonnummer gemeint. Hierbei kennzeichnen wir Pflichtfelder, welche für den Zweck der Kontaktaufnahme zwingend erforderlich sind. Die genauen, erhobenen Daten entnehmen Sie bitte den jeweiligen Formularen. Die Verwendung dieser Daten erfolgt entsprechend Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO. Sobald wir den Vorgang (oder ggf. resultierenden Vertrag) vollständig abgewickelt haben, werden die Daten für weitere/andere Verarbeitungen eingeschränkt. Nach Ablauf etwaiger Aufbewahrungsfristen aufgrund von steuer- oder handelsrechtlicher Bestimmungen werden die Daten gelöscht, es sei denn sie haben ausdrücklich einer weiteren Nutzung eingewilligt, oder wir uns eine gesetzlich erlaubte, weitergehende Nutzung entsprechend dieser Erklärung vorbehalten.

Zwecke der Datenverarbeitung durch die verantwortliche Stelle und Dritte

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur zu den in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecken. Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den genannten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,

die Verarbeitung zur Abwicklung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist,

die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist,

die Verarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben.

Löschung bzw. Sperrung der Daten

Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten daher nur so lange, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielfältigen Speicherfristen vorsehen. Sobald der jeweilige Zweck bzw. diese Fristen endet/wegfällt, werden die entsprechenden Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

Cookies

Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, um passende Produkte anzuzeigen oder zur Marktforschung verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimierten Darstellung unseres Angebots gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Cookies sind kleine Textdateien, die automatisch auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). Die Dauer der Speicherung können Sie der Übersicht in den Cookie-Einstellungen Ihres Webbrowsers entnehmen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden. Zudem können Sie Ihren Browser so einstellen, dass sie einzeln über die Annahme eines Cookies entscheiden können. Darüberhinaus können Sie durch eine Browsereinstellung die Annahme bestimmter Cookies generell ausschließen. Da sich jeder Browser in der Art der Cookie-Verwaltung unterscheidet, schauen Sie bitte im Hilfemenü Ihres Browsers für weitere Informationen nach. Für die gängigen Browser finden Sie unter folgenden Links weiterführende Informationen:

Microsoft Internet Explorer: http://windows.microsoft.com/de-DE/windows-vista/Block-or-allow-cookies
Apple Safari: https://support.apple.com/kb/ph21411?locale=de_DE
Google Chrome: http://support.google.com/chrome/bin/answer.py?hl=de&hlrm=en&answer=95647
Mozilla Firefox https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen
Opera : http://help.opera.com/Windows/10.20/de/cookies.html

Bitte beachten Sie, dass bei Nichtannahme oder Ausschluss von bestimmten Cookies  die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Verwendung von Google Maps

Diese Webseite verwendet Google Maps API, um geographische Informationen visuell darzustellen. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Kartenfunktionen durch Besucher erhoben, verarbeitet und genutzt. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Google-Datenschutzerklärungenentnehmen. Dort können Sie im Datenschutzcenter auch Ihre persönlichen Datenschutz-Einstellungen verändern.

Verwendung von Webfonts

Auf diesen Internetseiten werden externe Schriften, Google Fonts verwendet. Google Fonts ist ein Dienst der Google Inc. (“Google”). Die Einbindung dieser Web Fonts erfolgt durch einen Serveraufruf, in der Regel ein Server von Google in den USA. Hierdurch wird an den Server übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Auch wird die IP-Adresse des Browsers des Endgerätes des Besuchers dieser Internetseiten von Google gespeichert. Nähere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Google, die Sie hier abrufen können:

www.google.com/fonts#AboutPlace:about

www.google.com/policies/privacy/

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Anzeigenaufträge sind im Zweifel innerhalb eines Jahres nach Vertragsabschluss abzuwickeln.

2. Die in der Anzeigenpreisliste bezeichneten Nachlässe werden nur für die innerhalb eines Jahres in einer Druckschrift erscheinenden Anzeige des Werbekunden gewährt. Die Frist beginnt mit dem Erscheinen der ersten Anzeige.

3. Der Werbetreibende/Kunde hat rückwirkend Anspruch auf den seiner tatsächlichen Abnahme von Anzeigen innerhalb einer Jahresfrist entsprechenden Nachlass, wenn er zu Beginn der Frist einen Auftrag abgeschlossen hat, der aufgrund der Preisliste zu einem Nachlass von vornherein berechtigt.

4. Wird ein Auftrag auch aus Umständen nicht erfüllt, die der Verlag nicht zu vertreten hat, so hat der Auftraggeber unbeschadet etwaiger Rechtspflichten, den Unterschied zwischen dem gewährten und dem tatsächlichen abnahmeentsprechenden Nachlass dem Verlag rück zu vergüten. Die Rückvergütung entfällt, wenn die Nichterfüllung auf höherer Gewalt im Risikobereich des Verlages beruht.

5. Für die Aufnahme von Anzeigen in bestimmten Nummern, bestimmten Ausgaben oder an bestimmten Plätzen der jeweiligen Druckzeitschrift wird keine Gewähr geleistet, es sei denn, dass der Auftraggeber die Gültigkeit des Auftrages ausdrücklich schriftlich davon abhängig macht.

6. Der Verlag behält sich vor, Anzeigen- und Beilagenaufträge – auch einzelne Abrufe im Rahmen eines Abschlusses wegen des Inhaltes oder der technischen Form nach einheitlichen Grundsätzen des Verlages abzulehnen. Dies gilt auch für Aufträge, die am Schalter der Verlagsadresse oder bei Vertretern aufgegeben werden. Beilagenaufträge sind für den Verlag erst nach Vorlage eines Musters der Beilage und Billigung bindend. Beilagen, die durch Format und Aufmachung beim Leser den Eindruck eines Bestandteils der Zeitung oder der Zeitschrift erwecken oder Fremdanzeigen enthalten, werden nicht angenommen. Die Ablehnung des Auftrages wird dem Auftraggeber unverzüglich schriftlich mitgeteilt.

7. Platzierungswünsche können nur berücksichtigt werden, wenn die technische wie optische Gestaltung dies unter Berücksichtigung von bereits vorliegenden Anzeigenaufträgen zulässt. Platzierungsaufträge bedürfen der schriftlichen Bestätigung durch den Verlag; falls keine Platzierungsbestätigung oder feste Platzierungsvereinbarung vorliegt, steht es dem Verlag frei, die günstigste Platzierung eigenständig festzulegen.

8. Für die rechtzeitige Anlieferung des Anzeigentextes und einwandfreier Druckunterlagen oder Beilagen ist der Auftraggeber verantwortlich. Liefert der Auftraggeber die Anzeigenvorlage entgegen vertraglicher Zusicherung nicht rechtzeitig an, werden ihm die abgeschlossenen und reservierten Anzeigenmillimeter dennoch berechnet. Für erkennbar ungeeignete oder beschädigte Druckunterlagen fordert der Verlag unverzüglich Ersatz an. Der Verlag gewährleistet die drucktechnisch einwandfreie Wiedergabe der Anzeige, wenn die Druckunterlagen einwandfrei angeliefert werden.

9. Der Auftraggeber hat bei ganz oder teilweise unleserlichem, unrichtigem oder unvollständigem Abdruck der Anzeige Anspruch auf eine Ersatzanzeige, aber nur in dem Ausmaß, in dem der Zweck der Anzeige beeinträchtigt wurde. Ein Anspruch auf eine Zahlungsminderung besteht nur, wenn sich der Verlag damit einverstanden erklärt. Eine weitergehende Haftung des Verlages ist ausgeschlossen. Fehlende und fehlerhaft gedruckte Kontrollangaben ergeben keinen Anspruch für den Auftraggeber, sofern nichts Abweichendes vereinbart ist.

10. Reklamationen müssen innerhalb von 8 Tagen nach Erscheinen der Anzeige geltend gemacht werden.

11. Sind keine besonderen Größenvorschriften gegeben, so wird die tatsächliche Abdruckhöhe der Preisberechnung zugrunde gelegt.

12. Die jeweilige dem Auftraggeber erteilte Rechnung ist innerhalb der aus der Preisliste ersichtlichen, vom Rechnungsdatum an laufenden Frist zu bezahlen, sofern nicht im einzelnen Fall eine kürzere Zahlungsfrist oder Vorauszahlung vereinbart ist. Etwaige Nachlässe für vorzeitige Zahlung werden nach der Preisliste gewährt.

13. Bei Zahlungsverzug oder Stundung werden Zinsen in banküblicher Höhe sowie Bearbeitungskosten bis EUR 5,00 ab der zweiten und folgenden Mahnungen pro Mahnung berechnet. Der Verlag kann bei Zahlungsverzug die weitere Ausführung des laufenden Auftrages bis zur Bezahlung der rückständigen Rechnungen zurückstellen und für die restlichen Anzeigen Vorauszahlung verlangen. Bei Konkursen und Zwangsvergleichen entfällt jeglicher Nachlass.

14. Der Verlag liefert mit der Rechnung auf Wunsch den Anzeigenausschnitt. Wenn Art und Umfang des Anzeigenauftrages es rechtfertigen, werden bis zu zwei Kopfbelege oder vollständige Belegnummern geliefert. Kann ein Beleg nicht mehr beschafft werden, so tritt an seine Stelle eine rechtsverbindliche Aufnahmebescheinigung des Verlages.

15. Kosten für erhebliche Änderungen ursprünglich vereinbarter Ausführung und Lieferung bestellter Vorlagen und Zeichnungen hat der Auftraggeber zu tragen.

16. Vom Auftragnehmer/Verlag erstellte Anzeigen bleiben sein geistiges Eigentum, es sei denn, der Auftraggeber hat die Entwurfkosten vollständig bezahlt. Werden vom Auftraggeber Anzeigen in anderen Printmedien geschaltet, die mit dem Entwurf des Auftragnehmers identisch und artverwandt (im Sinne des geistigen Eigentums) sind, so behält sich der Auftragnehmer vor, seine Leistungen in Rechnung zu stellen.

17. Ein Auflagenrückgang ist nur dann von Einfluss auf das Vertragsverhältnis, wenn eine Auflagenhöhe zugesichert ist und diese um mehr als 20 % sinkt. Darüber hinaus sind etwaige Preisminderungen und Schadensersatzansprüche ausgeschlossen, wenn der Verleger dem Auftraggeber vom Absinken der Auflage so rechtzeitig Kenntnis gegeben hat, dass dieser vor Erscheinen der Anzeige vom Vertrag zurücktreten konnte.

18. Bei Zifferanzeigen wendet der Verlag für Verwahrung und rechtzeitige Weitergabe der Angebote die Sorgfalt eines ordentlichen Kaufmanns an. Er übernimmt darüber hinaus keine Haftung. Einschreibebriefe und Eilbriefe aus Zifferanzeigen werden auf normalem Postwege weitergeleitet. Die Eingänge auf Zifferanzeigen (bei vereinbarter Abholung durch den Kunden) werden 4 Wochen aufbewahrt. Zuschriften, die in dieser Frist nicht abgeholt sind, werden vernichtet. Wertvolle Unterlagen sendet der Verlag zurück, ohne dazu verpflichtet zu sein. Eine Gewähr für den Zugang übernimmt der Verlag nicht. Der Verlag behält sich im Interesse und zum Schutz des Auftraggebers das Recht vor, die eingehenden Angebote zur Ausschaltung von Missbrauch des Zifferdienstes zu Prüfzwecken zu öffnen. Zur Weiterleitung von geschäftlichen Anpreisungen und Vermittlungsangeboten ist der Verlag nicht verpflichtet.

19. Druckunterlagen werden nur auf besondere Anforderung an den Auftraggeber zurückgesandt. Die Pflicht zur Aufbewahrung endet drei Monate nach Ablauf des Vertrages, sofern nicht ausdrücklich eine andere Vereinbarung getroffen worden ist. Dem Auftraggeber steht es frei, die Druckunterlagen innerhalb dieser dreimonatigen Frist abzuholen.

20. Die Haftung des Verlages beschränkt sich in jedem Fall auf die durch die Betriebshaftpflichtversicherung abgedeckten Schäden und Deckungssummen.

21. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist für beide Teile soweit zulässig Osnabrück.

Zusätzliche Geschäftsbedingungen:

Mit der Erteilung eines Anzeigenauftrages erkennt der Auftraggeber die vorstehenden Geschäftsbedingungen sowie die zusätzlichen Geschäftsbedingungen und die ihm bekannte/ ausgehändigte Preisliste des Verlages an. Der Verlag wendet bei Entgegennahme und Prüfung der Anzeigentexte die geschäftsübliche Sorgfalt an, haftet jedoch nicht für fehlerhafte Angaben, deren Überprüfung ihm mangels entsprechender Aufklärung des Auftraggebers nicht möglich ist. Der Auftraggeber steht für Inhalt und rechtliche Zulässigkeit der für die Insertion zur Verfügung gestellten Text- und Bildunterlagen ein. Dem Auftraggeber obliegt es, den Verlag von Ansprüchen Dritter freizustellen, soweit diese Ansprüche auf fehlerhaften Vorlagen, Unzulässigkeit von Wort- und Bildunterlagen etc. beruhen. Durch die Erteilung eines Anzeigenauftrages verpflichtet sich der Inserent gleichzeitig, die Kosten der Veröffentlichung einer Gegendarstellung, die sich auf tatsächliche Behauptungen der veröffentlichten Anzeige beziehen, zu tragen und nach Maßgaben des gültigen Anzeigentarifes auszugleichen. Der Grundpreis für Ortskunden kann von solchen Werbungstreibenden in Anspruch genommen werden, die ihren Sitz oder Niederlassung im Verbreitungsgebiet haben und für sich oder ihre Niederlassung, ohne Einschaltung eines Werbevermittlers Personal suchen, Gelegenheitsanzeigen aufgeben und ortsabhängig Waren bzw. Dienstleistungen anbieten. Sind Anzeigen des vorgenannten Kundenkreises über Werbungsvermittler abzurechnen, so gilt der Grundpreis. Voraussetzung für eine Provisionszahlung an Werbungsvermittler ist, dass der Auftrag unmittelbar vom Werbungsvermittler erteilt wird und Text- bzw. Druckunterlagen auch von ihm geliefert werden. Die Werbungsvermittler und Werbeagenturen sind verpflichtet, sich in ihren Angeboten, Verträgen und Abrechnungen mit dem Werbungstreibenden an die Preisliste des Verlages zu halten. Die vom Verlag gewährte Mitteilungsvergütung darf an die Auftraggeber weder ganz noch teilweise weitergegeben werden. Etwaige Änderungen und Stornierungen sind schriftlich und mit genauer Angabe des Textes oder der Ausgabe spätestens bis zum Anzeigenschluss, bei Beilagenaufträgen wenigstens fünf Tage vor dem Streutermin zu übermitteln. Bei Abbestellung gehen ebenfalls bereits entstandene Herstellungs-, Druck- und Vertreibungskosten zu Lasten des Auftraggebers. Nicht sofort erkennbare Mängel der Druckunterlagen, die erst beim Druckvorgang deutlich werden, begründen für den Auftraggeber keinen Anspruch auf Zahlungsminderung oder Ersatz wegen ungenügenden Abdrucks. Der Verlag behält sich das Recht vor, für örtlich begrenzte Anzeigen in Sonderbeilagen oder Kollektiven oder wegen besonderer Anlässe Sonderpreise festzusetzen. Gegebenenfalls bestehende AGB des Inserenten, wonach die Abtretung von ihm gegenüber anderen stehenden Forderungen ausgeschlossen ist, finden auf diesen Vertrag keine Anwendung.